BuiltWithNOF
ULRICH KRÄMER

Zur Skulpturengalerie

Ulrich Krämer wurde 1963 in Düsseldorf geboren

1989 bis 92 Ausbildung unf Tätigkeit bei dem Bildhauer Herbert Lungwitz

1992 Beginn der freischaffenden Bildhauertätigkeit

1994 Werkstatt und Atelier in Oberhausen-Holten

1995 Dozententätigkeit im Bereich Stahlbildhauerei

1995 Umzug mit Werkstatt und Skulpturengarten nach Essen-Steele

Seit 2003 Dozent für Bildhauerei an der freien Akademie Essen

Ausstellungen:                                                                                        

1996 Rheinisch-Westfälische Auslandsgesellschaft, Dortmund

1997 GIB Existenzgründerzentrum, Bottrop

1998 Kunstacker Oberhausen

Kunstforum Essen

2000 Saalbau Essen

2001 Messe Essen, Fachmesse Schweissen und Schneiden Kunstmeile

Oberhausen

2002 Aktion - Essen hat Skulptur, vier große Skulpturen wandern vier Wochen durch Essen

Vulkano Art Zürich

2003 Zeche Zollverein Essen

2005 Galerie Neumühle, Edenkoben

Flottmannhalle, Herne

Galerie LAng, Biberach

Stiftsforum Dortmund (Galerie Tijani, Dortmund)

2006 Galerie Möller, Warnemünde

Kulturfabrik, Krefeld

Skulptur Draussen, Köln

Galerie Samuelis Baumgarte, Bielefeld

EN-Kunst, Ennepe Ruhr Kreis (Kluterthöhle)

Kunst-Quadrate 06, Essen, Weltkulturerbe Zeche Zollverein

2007 Galerie Himmelreich, Magdeburg

Bunkerspiele, Multimediales Projekt, Castrop Rauxel

Galerie Samuelis Baumgarte, Bielefeld

Galerie an der Pinakotek der Moderne, München

Kunstspur , Essen

Kunstverein Paderborn, Paderborn

2010 Galerie PERSEH Hannover

2010 Galerie DIEKUNST, Essen

2010 Kunst im Öffentlichen Raum, Essen- Ruhrpromenade

 

[GALERIE   DIEKUNST] [KÜNSTLER] [ULRICH KRÄMER] [DIETER KUNST] [ANNETT KRÄMER] [C. MANDERA] [H.P. MÜLLER] [B.MOENIKES] [K.B. TOBIAS] [S.WANGEMANN] [AKTUELLES] [KONTAKT] [LINKS]